Naturerlebnis Kärntner Nockberge

Biosphärenpark Nockberge

Berg Mirnock Millstätter See
Der Berg Mirnock mit Blick auf dem Millstätter See

Seit 1987 existiert der Nationalpark Nockberge, der inmitten einer der ältesten Mittelgebirgsformationen Europas eingebettet liegt. 2012 wurde er in einen Biosphärenpark nach Konzept der UNESCO umgewandelt und umfasst heute mit dem angrenzenden Biosphärenpark Lungau in Summe 184 km2. Nicht nur ist er ein einzigartiger Lebensraum für eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, sondern auch eine beeindruckende Erholungsregion für Besucher, die es zu bewahren gilt. Tauchen Sie selbst in die vielfältige Natur- und Kulturlandschaft ein, beim Wandern, Radfahren und entlang der Nockalmstraße.

Unschätzbares Naturparadies der Ostalpen

Seit jeher ist der Alpenraum Heimat für unzählige Tier- und Pflanzenarten von unglaublicher Vielfalt. Ein Stück davon wird im Biosphärenpark Nockberge bewahrt. Hier finden sich so unterschiedliche Pflanzen wie die widerstandsfähige Zirbe oder der Speik, ein duftendes Heilkraut, das es nur an diesem einen Ort gibt. Unter den tierischen Bewohnern kann man etwa auf scheue Murmeltiere, Alpensalamander, unzählige Schmetterlinge und Vögel treffen. Jahrhundertelang haben die Menschen diese Region mit ihrer Arbeit geprägt und sie zu einer wertvollen Natur- und Kulturlandschaft werden lassen.

 

Wandern in den Nockbergen

Erleben Sie die Nockberge in aller Ruhe von ihren schönsten Seiten. Vorbei an geologischen Besonderheiten, über sonnige Almen und durch schattige Wälder genießen Sie diesen einzigartigen alpinen Landschaftsraum. Die Bandbreite an Wandertouren reicht von gemütlichen Familienwanderungen bis hin zu anspruchsvollen Herausforderungen. Als Zubringer können Sie den Sommerbus Nockberge nutzen, der in den Sommermonaten an Werktagen auf der Nockalmstraße verkehrt.

Nockalmstraße

Mitten durch den Park führt die Nockalmstraße, die unter größtmöglicher Schonung der Natur errichtet wurde. Auf 35 Kilometern Länge führt sie von Ebene Reichenau im Osten bis nach Krems im Westen. Neben Infostationen und Einkehrmöglichkeiten finden sich entlang der panoramareichen Straße auch Kinderspielplätze und Rastplätze sowie Themenwege. Besuchen Sie interessante Ziele wie den Naturlehrpfad, das Karlbad, wo nach altem Brauch wohltuende Bäder aufgegossen werden, oder die Erlebnisausstellung in der Pfandlhütte.

Urlaub im Süden Österreichs

Erkunden Sie die natürlichen Reichtümer des Biosphärenparks Nockberge während Ihres Aktivurlaubs am Millstätter See, wo Sie das HOTEL AM SEE DIE FORELLE mit 4-Sterne-Komfort, Wellnessbereich und direkt am See empfängt. Um ein Zimmer zu reservieren, senden Sie gerne eine unverbindliche Anfrage!

DAS STEFANIE’s

Die Forelle

Das neue Restaurant am See
mit Seeterrasse, Seelounge, Seepavillon.

Zum Restaurant

Seminare

.

Der neue Treffpunkt für Firmen,
für Meetings, Seminare, Genuss.

Mehr Infos

FESTE & FEIERN

& FEIERN

Hochzeiten, Jubiläen, Feste, Feiern.
Ihr Hotel direkt am Millstätter See.

Mehr Infos

Lage & Anreise zum Hotel am See****Die Forelle