Wir garantieren Ihnen:

  • den besten Preis
  • das passende Zimmer
  • das beste Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse
Direktbucher-Vorteile
schließen

Wir garantieren Ihnen:

  • den besten Preis
  • das passende Zimmer
  • das beste Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse

Winterurlaub in Kärnten am Millstätter See

Den Winter aktiv genießen

Auch im Winter ist die Region um den Millstätter See geradezu malerisch. Die Landschaft zeigt sich tief verschneit und es locken zahlreiche winterliche Aktivitäten. Von langlaufen, über wandern bis hin zur romantischen Pferdeschlittenfahrt ist alles dabei. Natürlich warten auch Rodelbahnen und Eislaufplätze auf Pirouetten-Dreher und Wintersportbegeisterte. Abwechslung bietet die Region in Hülle und Fülle. Auch ein gemütlicher Spaziergang am See darf nicht fehlen. Oder gehen Sie direkt vom Hotel los und drehen Sie eine Runde durch Millstatt mit seinen mondänen Villen aus der k.u.k Zeit oder zur Waldbühne, von wo aus Sie einen herrlichen Ausblick auf den See genießen.

Zwei Menschen gehen Hand in Hand im Schnee spazieren
Wanderung durch die schöne Kärntner Landschaft im Winter

Der Reiz des Schneeschuh- und Winterwanderns in Kärnten

Knirschender Schnee, glasklare Winterluft und der blaue Himmel: wenn sich die Natur rund um den Millstätter See zur Winterruhe begibt und Schnee die Landschaft bedeckt, dann sind Winterwanderungen und Schneeschuhtouren an der frischen Luft herrlich. Die Berge kann man auch im Winter erkunden – mit Schneeschuhen etwa den 15 Minuten entfernten Sportberg Goldeck. In den höheren Lagen finden sich neben herrlichen Skipisten und Skitouren auch hervorragende Möglichkeiten zum Schneeschuhwandern. Wandern Sie durch die Nockberge, die mit ihren sanften Bergkuppen gute Möglichkeiten für leichte bis mittelschwere Touren eröffnen. Mit großen Schneeschuhen an den Füßen bewegen Sie sich mit Leichtigkeit im verschneiten Gelände und gelangen zu Aussichtspunkten, die Ihnen sonst verborgen geblieben wären. Hat man dann genug von der sportlichen Aktivität, so ist bestimmt die nächste Einkehrmöglichkeit nicht weit, wo Sie sich bei einem heißen Getränk und guter österreichischer Küche aufwärmen. Wer die Faszination Schneeschuhwandern kennenlernen möchte, kann gemeinsam mit einem Bergwanderführer in die verschneiten Berge aufbrechen.

Zwei Langläufer erfreuen sich der wunderbar ausgearbeiteten Langlaufstrecke
Mit den Langlaufski durchs winterliche Kärnten

Langlaufen

Abhängig von der Witterung und der Schneelage finden Sie rund um den Millstätter See verschiedene Loipen:

  • Große Runde in den Auen (4,8 km Länge)
  • Langlaufloipe Baldramsdorf (10,8 km Länge)
  • Langlaufroute Trefflinger Feld (4,7 km Länge)
  • Langlaufrunde Lendorf (2,3 km Länge)
  • Langlaufen Katschberg-Rennweg (8 km Länge)
  • Langlaufen Schönfeld – Innerkrems (26 km Länge) - ! Unser Geheimtipp!

In rund einer halben Stunde erreichen Sie zudem Bad Kleinkirchheim, wo weitere Loipen auf Sie warten, die dank der Höhenlage beschneibar sind. Bei entsprechenden Wetterbedingungen ist hier das Langlaufen bereits ab November bis in den Frühling hinein möglich.

Eislaufen und Eisstockschießen

Eislaufen auf Natureis – dieses Erlebnis erwartet Sie am Kärntner Weißensee. Ca. 50 Minuten von Millstatt entfernt können Sie hier umgeben von purer Winteridylle eislaufen. Der Weißensee ist Europas größter beständig zufrierender Natureislaufplatz und verfügt über bestens präparierte Bahnen, wo das Dahingleiten auf den Kufen zum Genuss wird.

Eislaufen können Sie aber auch in der großen Eishalle in Spittal an der Drau, die überdachtes Eislaufvergnügen bei jeder Witterung möglich macht. Je nach Witterung gibt es noch Eislaufplätze in Tschierweg, Seeboden und Lieserbrücke.

Pferdeschlittenfahrten

Pferdeschlittenfahrten durch die verschneite Landschaft am Millstätter Plateau begeistern nicht nur Kinder und Romantiker. Nehmen Sie in einer Pferdekutsche oder -schlitten Platz, warm in Decken eingehüllt, und lassen Sie die Umgebung an sich vorüberziehen.

Rodeln

Rasant auf dem Schlitten eine präparierte Bahn hinab sausen ist immer ein tolles Wintervergnügen. Freuen Sie sich auf folgende Naturrodelbahnen in der Umgebung:

  • Naturrodelbahn Schwaigerhütte (4,2 km Länge)
  • Naturrodelbahn Alpengasthof Bergfried (1,9 km Länge)
  • Naturrodelbahn Pichlhütte (4 km Länge)
  • Rodelbahn Gasthof Thurnerhof (2,9 km Länge)

Die Rodelpartie ist auch gleich eine Winterwanderung, da der Aufstieg zum Startpunkt der Rodelbahn zu Fuß erfolgt. Oben angekommen laden Hütten zur Einkehr ein, bevor es mit der Rodel wieder bergab geht.

Winterurlaub in Kärnten

Spazieren Sie entlang geräumter Winterwanderwege oder stapfen Sie mit Schneeschuhen über Schneefelder, die traumhaft in der Sonne glitzern. In Ihrem Winterurlaub in Kärnten stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen. Gerne nimmt das Team vom Hotel Forelle Ihre unverbindliche Anfrage entgegen!

#GUTEZEITZUZWEIT

Mit wichtigen Menschen gemeinsame Momente sammeln

#BUCHTENWANDERN

Zu Lande oder zu See. Von einer Bucht in die nächste macht richtig Seelaune.

#SEESÜCHTIG

Hier an diesem Ort seesüchtig zu sein, tut verdammt gut.

#WASSERSPA

Die schönsten Spa-Räume schafft immer noch die Natur.

schließen

Wir garantieren Ihnen:

  • den besten Preis
  • das passende Zimmer
  • das beste Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse
Direktbucher-Vorteile
schließen

Wir garantieren Ihnen:

  • den besten Preis
  • das passende Zimmer
  • das beste Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse
Buchen & Anfragen