Wir garantieren Ihnen:

  • den besten Preis
  • das passende Zimmer
  • das beste Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse
Direktbucher-Vorteile
schließen

Wir garantieren Ihnen:

  • den besten Preis
  • das passende Zimmer
  • das beste Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse

Sommer Ausflugsziele und Freizeittipps in Kärnten

Sehenswertes rund um den Millstätter See

Außerhalb des Seeglücks Hotel Forelle Millstatt wartet in Kärnten eine Welt voller Entdeckungen auf Sie. Tauchen Sie in die Welt der Granatsteine ein, besuchen Sie die malerische Künstlerstadt Gmünd oder lassen Sie sich von kulturellen Veranstaltungen und Festen in der Umgebung verzaubern: Kärnten steht Ihnen offen! Weitere Freizeittipps erhalten Sie gerne vor Ort von unseren Experten.

Ein großes Boot in mitten eines Sees
Genießen Sie beeindruckende Panoramafahrt am Millstätter See

Schifffahrt am Millstätter See

Legen Sie ab und genießen Sie ein paar gemütliche Stunden auf dem Millstätter See mit herrlichen Aussichten. Bei einer angenehmen kühlen Brise schippern Sie dahin. Für das leibliche Wohl sorgt dabei die Bordgastronomie. Ob eine große Rundfahrt, eine Panoramafahrt oder nur eine Kurzrundfahrt – die glatte Wasseroberfläche und die Berge lassen Sie alles andere vergessen.

Schloss Porcia und Komödienspiele

Schloss Porcia in Spittal an der Drau beeindruckt als eine der schönsten und bedeutendsten Renaissancebauten außerhalb Italiens. Jährlich im Juli und August wird der Arkadeninnenhof zum Theater, wo verschiedene Produktionen zur Aufführung gebracht werden. Außerdem kann im Schloss ein Museum für Volkskultur besichtigt werden.

Ausflug zur Burg Sommeregg

Gruseliges Foltermuseum, ein Burgrestaurant, die jährlich im August stattfindenden Ritterspiele, dicke Mauern, Schießscharten und was sonst noch zu einer richtigen Burg dazugehört: Auf Burg Sommeregg erleben Sie eine Reise ins Mittelalter.

eine der unzähligen Villen direkt am See
Betrachten Sie die unzähligen Historischen Villen am Millstättersee

Spazieren am Villenweg

Dieser Spaziergang ist etwas ganz Besonderes: Er führt Sie zu den schönsten Villen von Millstatt. Durch den historischen Ortskern, vorbei an 20 Villen aus einer längst vergangenen Zeit voller Prunk und Adel – der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Porsche Automuseum Helmut Pfeifhofer

Perfekter Ausflug für Autofans in Kärnten: In Gmünd kann man das erste private Porsche Museum von Europa besuchen. Auch Sonderausstellungen mit Exponaten aus dem Porsche-Werksmuseum Stuttgart finden dort immer wieder statt. Erweitert wird die Sammlung durch seltene Rennwagen.

Ein wunderschöner teils beinahe schwarz und roter Granatstein
Besuchen Sie das Grantium Museum in Kärnten

Erlebnismuseum Granatium

Wussten Sie, dass man in Kärnten Granatsteine finden kann? In den Stollen der Millstätter Alpe wurde jahrelang Granat abgebaut und dann in Böhmen zu Böhmischem Granat geschliffen. Alles über die rubinroten Edelsteine erfahren Sie in der Ausstellung im Granatium in Radenthein. Dort können Sie im Freien sogar selbst einen Stein aus dem Stollen schlagen und als Souvenir mit nach Hause nehmen.

Kärntner Sagen im Sagamundo – Haus des Erzählens

In Döbriach erwartet Sie eine Sagenerlebniswelt, wo Sie in die reiche Folklore der Region eintauchen. Mehr als 30 Kärntner Sagen, Geschichten, Mythen und Märchen sind in der Ausstellung multimedial und effektvoll verpackt.

Eine vielzahl von schön gearbeiteten Bonsaibäumen
Einen Besuch wert: Das Bonsaimuseum

Bonsaimuseum in Seeboden

Rund 4.000 Bonsais können Sie bei einem gemütlichen Spaziergang durch den japanischen Garten bewundern. Auf 15.000 m² erwartet die Besucher in einem der ältesten Bonsaizentren Europas eine betörende Pflanzenvielfalt und fernöstliche Gartenkunst.

Austellungen in der Künstlerstadt Gmünd

Jeden Sommer wird die pittoreske mittelalterliche Altstadt von Gmünd zum Ort einer lebendigen Kunstszene. Zahlreiche namhafte Künstler und Künstlerinnen präsentieren ihre Ausstellungen und fertigen ihre Arbeiten in den kleinen Ateliers an, wo Besucher ihnen über die Schulter schauen können. Zusätzlich gibt es jedes Jahr eine wechselnde Sonderausstellung. Für das Jahr 2022 werden unter anderem Stücke von Maria Sibylla Merian ausgestellt.

Mehrere Bücher mit roten Schleifen stehen in einem Fenster
Das Stift Millstatt verzaubert mit Romanischer Baukunst

Stift Millstatt und Stiftsmuseum

Entdecken Sie eines der repräsentativsten romanischen Bauwerke Kärntens: das ehemalige Kloster und Benediktinerstift in Millstatt. 1070 erbaut prägt es bis heute das Ortsbild. Die Stiftskirche mit ihrem riesigen Weltgerichtsfresko kann tagsüber besichtigt werden. Die Geschichte des Klosters sowie eine Mineraliensammlung und eine Ausstellung zum Bergbau in Oberkärnten können im Stiftsmuseum besucht werden.

Internationale Musikwochen in Millstatt

Von Ende Mai bis Anfang Oktober wird ein umfangreiches Konzertprogramm mit geistlichen und weltlichen Chor- und Orchesterwerken sowie bedeutenden Kammermusikwerken im historischen Ambiente des Stiftes Millstatt geboten. Ein bunter Reigen an hochkarätigen Konzerten.

Ein Man steht in einen Käselager und riecht an einen Käse.
Schmackhaften Käse aus Kuh- und Ziegenheumilch

Kaslab´n Nockberge

Den Prozess der Käseherstellung und alles, was es darüber zu wissen gibt, entdecken Sie in der Kaslab´n in Radenthein. Anschließend können im Laden Käsespezialitäten verkostet und natürlich auch erworben werden.

Miniaturenpark Minimundus in Kärnten

Die kleine Welt in Klagenfurt am Wörthersee zieht Generationen in ihren Bann. Berühmte Bauwerke aus aller Welt, detailgetreu nachgebaut im Maßstab 1:25, lassen Staunen und Bewunderung aufkommen.

Internationales Gitarrenfestival Millstatt

Jedes Jahr Anfang August finden sich hochkarätige internationale Gitarrenkünstler am Millstätter See ein. Neben den Konzerten stehen auch Workshops auf dem Programm.

 

Zwei Männer stehen in einen Boot und angeln
Schwingen Sie Ihre Angel in das Wasser und genießen Sie den schönen Tag

Fischerparadies Kärnten

In einem Land großen Wasserreichtums und Umweltbewusstseins wie Österreich entfalten sich Fische ganz prächtig. So bietet das Kärntner Land ein Anglerparadies, das sich über viele klare Seen und Flüsse erstreckt. Der Millstätter See ist Heimat für unzähliger Fische, allen voran die Reinanke. Wer hier fischen gehen möchte, findet hervorragende Möglichkeiten in der nächsten Umgebung und erhält dazu die besten Tipps von Gastgeber-Familie Aniwanter, die selbst eine eigene Renkenfischerei besitzt. Wer sich dem stillen Naturerlebnis des Fischens widmen möchte, findet aber nicht nur am Millstätter See, sondern auch an den nahen Flüssen Drau und Lieser gute Bedingungen.

Artenreicher Fischbestand im Millstätter See – Was für ein Fischleben hier!

Kenner wissen, dass der Millstätter See für seine große Zahl an Reinanken bekannt ist. Diese Fischart zählt zur Familie der Lachsfische und zeichnet sich durch ein besonders zartes, gut zu kauendes und gesundes Fleisch aus. Neben den Reinanken fühlen sich aber auch Seeforelle, Barsch, Hecht, Karpfen, Schleie, Wels, Zander, Saibling und noch viele andere im klaren Seewasser wohl. Ihren eigenen Fang können Sie sich gerne im Hotel Forelle köstlich zubereiten lassen.

Zwei Personen beim Netzfischen auf einen kleinen Boot
Fischen am Millstätter See

Voraussetzungen für das Angeln in Kärnten

Für das Fischen im Millstätter See in Kärnten benötigen Sie eine Fischereikarte, die wir gerne an der Rezeption vom Hotel Forelle für Sie bestellen. Diese können Sie sich dann im Büro des Fischereiverbandes in Millstatt abholen und schon kann es losgehen mit dem Angelvergnügen.
Für andere Fischerreviere in Kärnten gelten die Bestimmungen des jeweiligen Pächters.

Fliegenfischen in Kärnten

Auch Fliegenfischer können an Kärntens Fischgewässern ihrem Hobby nachgehen. An den Flüssen Kärntens haben Sie gute Möglichkeiten, um Ihre Angel auszuwerfen. Wer den Umgang mit Fliege und Rute erst erlernen möchte, kann sich vor Ort an einen Fachmann wenden.

 

Mit dem Nockmobil zu Ihrem Ausflugsziel

Ganz bequem bringt Sie das Nockmobil von Ihren Touren und Ausflügen wieder zu uns in die Forelle zurück. So sind Sie auch ohne Auto in Ihrem Urlaub flexibel. Die Regionen Millstätter See, Bad Kleinkirchheim und Nockberge werden vom Anrufsammeltaxi abgedeckt. Einfach anrufen und sich samt E-Bike abholen lassen. Egal ob Wandertour, Ausflugsziel oder Therme – so gelangen Sie an Ihr Ziel und wieder zurück. Am besten 60 Minuten vor Ihrer gewünschten Zeit buchen.

Fahrzeiten:
SO–DO von 08:00 bis 22:00 Uhr
FR, SA und vor Feiertagen von 08:00 bis 24:00 Uhr

Buchungshotline: +43 123 500 444 24
Wenn Sie noch mehr Informationen zum Service brauchen, besuchen Sie die Seite von Nockmobil.

Entdecken & Erobern
3 Nächte
für 2 Personen
Zeitraum So, 4. Sep. 2022 - Di, 1. Nov. 2022
1 Zeitraum verfügbar

Abwechslungsreicher Sommerurlaub in Kärnten

Bereichern Sie Ihren Sommerurlaub in Kärnten mit kulturellen Erlebnissen und dem Besuch von Sehenswürdigkeiten. Vor allem aber lädt die Region Millstätter See zu herrlichen Aktivitäten am See und in den Bergen ein. Ihr Urlaub kann schon bald beginnen – senden Sie doch eine unverbindliche Anfrage oder buchen Ihren nächsten Traumurlaub im wunderschönen Kärnten direkt Online!

#GUTEZEITZUZWEIT

Mit wichtigen Menschen gemeinsame Momente sammeln

#BUCHTENWANDERN

Zu Lande oder zu See. Von einer Bucht in die nächste macht richtig Seelaune.

#SEESÜCHTIG

Hier an diesem Ort seesüchtig zu sein, tut verdammt gut.

#WASSERSPA

Die schönsten Spa-Räume schafft immer noch die Natur.