Wir garantieren Ihnen:

  • den besten Preis
  • das passende Zimmer
  • das beste Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse
Direktbucher-Vorteile
schließen

Wir garantieren Ihnen:

  • den besten Preis
  • das passende Zimmer
  • das beste Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse

Glücksmomente im Advent

von Claudia Leistner

Schneeballschlachten, Weihnachtslieder, Sternenzauber & Mistelzweige. Kekse naschen. Glühwein trinken. Schneeflocken essen & Christbaum schmücken.
Der Advent voller Glücksmomente am Millstätter See.

 

Seeadvent in Kärnten

Eine besinnliche (Vor-)Weihnachtsstimmung liegt bereits in der Luft und spätestens beim Anzünden der ersten Kerze wissen wir gewiss: Der Advent hat begonnen! Eine Zeit der Besinnlichkeit & Erholung. Eine Zeit der Dankbarkeit, kleinen Gesten & netten Aufmerksamkeiten. Eine Zeit für Familie & Freunde, Verwandte & Bekannte. Als Traditionshaus freuen wir uns jedes Jahr wieder aufs Neue, wenn sich der Zauber der Weihnacht über den Millstätter See legt und der Kärntner Advent beginnt. Und mit ihm pflegen wir auch die alljährlichen Bräuche an der sonnigen Südseite der Alpen, die in der Weihnachtszeit Alt & Jung zusammenbringen.

 

Kärntner Adventsbräuche & Traditionen

Neben den bekannten Sitten wie dem Adventkranz oder Mistelzweig, die in Österreich weit verbreitet sind, gibt es auch viele regionale Traditionen, die bei uns am Millstätter See und auch im Rest von Kärnten jedes Jahr zelebriert werden.

Der beliebte Brauch am Barbaratag ist etwas zum Mitmachen für alle: Es werden am 4. Dezember Zweige von einem Obstbaum (meist Apfel oder Kirsche) ins Wasser gestellt. Die Zweige sollen bis an Heiligabend blühen und das Wunder der Natur – das Blühen von Zweigen in der kalten Winterzeit – symbolisieren. Sie bringen nicht nur Glück und Segen in die Familie: Junge Mädchen benennen jeden Zweig nach einem Verehrer – der Zweig, welcher als erstes aufblüht, wird der zukünftige Ehemann werden!

Eine besondere Einstimmung auf die Weihnachtszeit ist die „Rorate“. Bei der Lichtermesse in den frühen Morgenstunden, wenn es draußen noch dunkel ist, erhellen die Kerzen die Dunkelheit. Anschließend gibt es ein gemeinsames Frühstück, eine Agape.

Ein weiterer typischer Kärntner Brauch ist das Christbaumversenken. Am Sonntag vor Weihnachten wird mit dieser Tradition allen im See verunglückten Menschen gedacht.

Der 26. Dezember ist nicht nur der zweite Weihnachtsfeiertag, sondern spielte vor allem im bäuerlichen Leben eine große Rolle: Auch heute wird in vielen Gemeinden am Stefanitag die Pferdesegnung durchgeführt, welche die Tiere vor Krankheit und Unheil bewahren soll.

Stefanie's Apfelbrot

Ein traditionelles Gebäck in der Weihnachtszeit ist das Apfelbrot. Schmecken Sie den Kärntner Advent und probieren Sie unser leckeres Rezept. Nach Omas Anleitung wird das Apfelbrot garantiert ein Freudenfest für den Gaumen!

Zutaten (für 4 Portionen)

750g grob geraspelte Äpfel
250g Zucker (als Ersatz Birkenzucker)
250g Rosinen
150g Mandelstifte
100g Haselnüsse ganz
100g Walnüsse ganz
1 Pck. Vanillezucker
½ EL Zimtpulver
1 EL Kakaopulver
½ TL Nelkenpulver
2 EL Rum
500g Mehl (als Ersatz Mandelmehl)
3 EL Backpulver

 

Zubereitung

Äpfel waschen und grob raspeln
Zucker, Rosinen, Nüsse und Gewürze dazu mischen
Die Apfelmasse etwas ziehen lassen
Mehl, Backpulver und Rum mit der Apfelmasse mischen
Mit den Händen oder einer Rührmaschine den Teig durchkneten
Den Teig abgedeckt ca. eine Stunde rasten lassen
Backrohr auf 180 Grad aufheizen
Teig in eine eingefettete Form geben oder einfach Leibe formen
1 Stunde bei 180 Grad backen

 

Hoffentlich konnten wir Sie ein bisschen in Adventsstimmung versetzen und einen kleinen Einblick in die besinnliche, märchenhafte Kärntner Weihnachtszeit geben. Wir wünschen Ihnen gesegnete Weihnachten, besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Bis bald im Seeglück Hotel Forelle****S,

Ihre Stefanie Aniwanter

 

Zurück

#GUTEZEITZUZWEIT

Mit wichtigen Menschen gemeinsame Momente sammeln

#BUCHTENWANDERN

Zu Lande oder zu See. Von einer Bucht in die nächste macht richtig Seelaune.

#SEESÜCHTIG

Hier an diesem Ort seesüchtig zu sein, tut verdammt gut.

#WASSERSPA

Die schönsten Spa-Räume schafft immer noch die Natur.

schließen

Wir garantieren Ihnen:

  • den besten Preis
  • das passende Zimmer
  • das beste Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse
Direktbucher-Vorteile
schließen

Wir garantieren Ihnen:

  • den besten Preis
  • das passende Zimmer
  • das beste Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse
Buchen & Anfragen